25.03.2020 ++ Wir sind da ++ Wir bleiben dran

Die Entwicklungen um das Corona-Virus zwingen auch uns, die Sozialkontakte zu reduzieren und Abläufe zu verändern. Auf der anderen Seite sind die Zielgruppen unserer Arbeit den aktuellen Ereignissen z.T. besonders schutzlos ausgeliefert und gerade jetzt auf unsere Unterstützung angewiesen.

Wir halten daher alle Angebote weitest möglich aufrecht:

o Die Notübernachtung Rathenower 16 bleibt nach jetzigem Stand offen bis Montagmorgen, 06. April.
o Das Rambler Studio ist leider für den offenen Publikumsverkehr geschlossen, bearbeitet aber weiterhin alle Hilfeanfragen, die über Telefon und Mail eingehen.
o Das Projekt Housing First Berlin ist für seine Teilnehmer*innen da, kann vielleicht aber nicht wie gewohnt neue aufnehmen.
o Die Sozial- und Jugendhilfedienste konzentrieren sich auf die wichtigsten Belange ihrer Klient*innen in den Betreuten Wohnfor-men. Bei freien Kapazitäten machen sie weiterhin Neuaufnahmen und auch Unterbringung in Trägerwohnungen.
o Die Geschäftsstelle der NC ist arbeitsfähig und über die gewohn-ten Wege erreichbar.

Wir danken unseren Mitarbeitenden, dass sie dies ermöglichen.
Wir wünschen allen Menschen in Berlin, dass sie gut über die nächste Zeit kommen!